Mehr als 40.000 Menschen hören regelmäßig lulu.fm

Mehr als 40.000 Menschen hören regelmäßig lulu.fm

Pressemitteilung
Berlin, 5. September 2017

DAB+ Reichweiten-Studie 2017: 
Mehr als 40.000 Menschen hören regelmäßig lulu.fm

lulu.fm, das schwul-lesbische Metropolenradio, wird regelmäßig von mehr als 40.000 Menschen gehört, mehr als 25.000 davon sind Stammhörer. 100.000 Personen haben lulu.fm schon mal gehört. Das belegt die DAB+-Reichweitenstudie 2017, die am Montag beim Digitalradiotag der Landesmedienanstalten auf der IFA in Berlin vorgestellt wurde. lulu.fm verbreitet sein bundesweites LSBTI-Spartenprogramm über mehrere regionale DAB+-Multiplexe, bei Studienbeginn sendete lulu.fm seit neun Monaten in den Metropolen Berlin und Hamburg und erst seit fünf Monaten im Rhein-Main-Gebiet auf DAB+.

„Es freut und motiviert uns sehr, nach so kurzer Zeit On Air einen so guten Zuspruch zu haben und wir bedanken uns bei unserer gesamten Hörerschaft“, sagt Frank Weiler, Geschäftsführer der lulu Media GmbH. „Diese Zahlen zeigen klar, dass unser schwul-lesbisches Programmkonzept angenommen wird, ein redaktionelles Spartenprogramm für eine klar definierte Zielgruppe über DAB+ funktioniert und zu mehr Vielfalt in der Radiolandschaft beiträgt. Auch unsere Hördauer ist erfreulicherweise überdurchschnittlich hoch. Würde lulu.fm bundesweit über DAB+ senden, würden uns hochgerechnet wohl etwa 200.000 Menschen regelmäßig hören.“

Am 1. Oktober feiert lulu.fm seinen 1. Geburtstag auf der Antenne, an diesem Tag wird in Deutschland auch die ‚Ehe für Alle‘ eingeführt. „Zusammen mit diesen guten Reichweitenzahlen haben wir also dreifachen Grund, gemeinsam mit unserer Hörerschaft zu feiern“, so Frank Weiler weiter. „Dies werden wir am Wochenende 30. September / 1. Oktober ausgiebig On Air machen. Wir feiern rein und werden zugleich auch unsere Programmhighlights und Aktionen für den Herbst vorstellen.“

lulu.fm ist das schwul-lesbische Metropolenradio und sendet aus Köln ein bundesweites 24/7 Infotainment-Vollprogramm aus, für und über die LSBTI-Community. Technisch erreicht lulu.fm derzeit mehr als 13 Mio. Einwohner in drei Metropolen über DAB+, bis Ende 2017 werden es mit den beiden neuen Sendegebieten Leipzig und Rhein-Neckar etwa 18 Mio. Einwohner in fünf Metropolen sein. lulu.fm befindet sich derzeit außerdem in Ausschreibungsverfahren um UKW-Stützfrequenzen in Berlin und Frankfurt am Main.

Die Verbreitung und Nutzung von DAB+ steigt stetig. Laut Digitalisierungsbericht 2017, der ebenfalls auf der IFA vorgestellt wurde, haben mittlerweile fast elf Mio. Menschen ab 14 Jahre in Deutschland ein DAB+-Radio zu Hause oder im Auto, 15 Prozent der Radionutzung entfällt auf DAB+. Auch bei den Radiogeräten zeigt sich mehr Vielfalt — seit Sommer 2017 ist das lulu.fm DAB+-Radio mit eingebauter lulu.fm-Taste erhältlich.  

 

Pressemitteilung: lulu.fm bald in fünf Metropolen auf DAB+

 

Das lulu.fm DAB+-Radio

 



Das hier ist auch voll lulu